PCI New Inventory

Get updates on new sales inventory
First Name
Email address
We respect your privacy. We hate spam and we know you do as well. We promise not to send you a bunch of garbage.

Ich habe einen befristeten oder befristeten Vertrag. Kann ich noch in Mutterschaftsurlaub gehen? Ich bin in der Schule & mit einem befristeten Vertrag bis zum 31. August 2014. Ich bin im Oktober 2014 fällig. Kann ich mich für den Beginn meines Mutterschaftsurlaubs am 30. August entscheiden – kurz vor Vertragsende? Es ist noch nicht klar, ob die Schule mich nach diesem Datum brauchen wird, da ich als Teilzeit beschäftigt bin und mir bewusst bin, dass sie stattdessen einen Vollzeit-Mitarbeiter benötigen können. Ich habe Anspruch auf SMP, brauche aber nur eine Klarstellung darüber, wann ich meinen Mutterschaftsurlaub beginnen kann. Hallo, mir wurde gerade ein Job mit einem 6-Monats-Vertrag angeboten und ich bin derzeit 12 Wochen schwanger. Dieser 6-Monats-Vertrag endet ein paar Wochen vor meiner Geburt.

Muss das Unternehmen SMP oder die Regierung bezahlen? Ich frage dies, da ich nicht sicher bin, ob ich dem Unternehmen sagen soll, bevor ich den Posten annehme, ich schwanger bin oder ob dies meine Chancen, für die Rolle akzeptiert zu werden, behindern wird. Hallo, ich arbeite seit über einem Jahr für meinen aktuellen Arbeitgeber. In den ersten 9 Monaten war ich ein Temp (`selbstständiger` PAYE-Leiharbeiter, der für einen Kunden, meinen Arbeitgeber, eingestellt wurde). Mein Arbeitgeber bot mir daraufhin einen unbefristeten Vertrag (gleiche Rolle, derselbe Schreibtisch, derselbe Chef) an, da er wusste, dass ich zur Adoption geprüft wurde. Ich bin jetzt kurz davor, mit einem Kind gleichgezogen zu werden, aber ich habe keine 26 Wochen Dauerbeschäftigung (20 Wochen). Zählt meine “Temp”-Arbeit auf die 26 Wochen ununterbrochene Beschäftigungszeit an? Danke. Sie haben weiterhin Anspruch auf gesetzliches Mutterschaftsgeld, wenn Ihr Job nach dem Ende der 15. Woche vor der Fälligkeit Ihres Babys endet (dies ist ungefähr Woche 26 Ihrer Schwangerschaft) und Sie die normalen Voraussetzungen erfüllen.

Wenn Ihr Job jedoch vor Ablauf der 15. Woche vor Fälligkeit Ihres Babys endet, haben Sie keinen Anspruch auf gesetzliches Mutterschaftsgeld, sondern haben möglicherweise Anspruch auf Mutterschaftsgeld. Diese Rechte werden im Folgenden erläutert. Hallo ich bin nicht auf einem unbefristeten Vertrag ich mit dem Unternehmen seit dem 23. April 2012 gewesen. Mein Baby wird in der ersten Woche im August 2013 fällig. Welche Rechte habe ich…??? Hallo, ich bin derzeit schwanger und habe einen befristeten Vertrag für das NHS. Ich habe mehr als 2 Jahre ununterbrochenen Dienst bis zum Mutterschaftsurlaub geleistet, aber mein Vertrag endet vor dem Punkt, an dem ich an den Arbeitsplatz zurückkomme.

d.h. wenn ich ein Jahr Mutterschaftsurlaub nehme, wäre ich im September 2014 wieder bei der Arbeit fällig, aber mein Vertrag endet im August 2014. HR schlagen vor, dass, weil ich nicht an den Arbeitsplatz zurückkehren würde, auch wenn es nicht meine Wahl ist, ich möglicherweise alle meine Mutterschaftsansprüche zurückzahlen muss. Stimmt das? Ich werde also nicht ungerecht behandelt, weil ich einen befristeten Vertrag habe? Herausgeber: Sie haben Anspruch auf SMP und dies kann nicht widerrufen werden, da Ihr Vertrag nach ablaufen der Anwartschaftszeit abgeschlossen ist. Wenden Sie sich an HMRC, wenn Sie weitere Probleme mit Ihrem Arbeitgeber haben. SMP ist 6 Wochen bei 90% Ihres Gehalts und 33 Wochen bei 135,45 £. Sie haben Anspruch auf alle 39 Wochen Lohn. Hallo, ich habe einen befristeten Vertrag, der DEC 2013 ausläuft. Ich bin seit dem 17. September 2012 vollzeitbeschäftigt. Das Unternehmen bietet Standard Mutterschaftsgeld für Mitarbeiter mit mindestens 26 Wochen Service in der qualifizierenden Woche und Enhanced Maternity Pay für diejenigen mit 12 Monaten Service. Ich denke, ich habe Anspruch auf volle SMP-Gehalt, aber würde ich Anspruch auf das erhöhte Mutterschaftsgeld, obwohl der Vertrag einen Monat endet, bevor ich fällig bin? Und muss ich es zurückzahlen? Ich habe die oben genannten Kommentare gelesen und möchte nur sicherstellen, dass ich richtig bin! Ich befinde mich in einem befristeten Vertrag, der Mattenurlaub abdeckt.

Ich begann im Februar 2013 zu arbeiten und ich verdiene mindestens 109 Dollar pro Woche… Mein Vertrag könnte möglicherweise im Januar 2014 enden und ich bin im Februar 2014 fällig (wenn das andere Mädchen zurück ist). Heute hr haben mir gesagt, dass ich in Bezug auf Mutterschaft wie jeder Mitarbeiter behandelt werde, aber sobald sie meinen Vertrag kündigen, dann würden sie aufhören, mich zu bezahlen und ich müsste MA von meinem lokalen DSS beantragen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.