PCI New Inventory

Get updates on new sales inventory
First Name
Email address
We respect your privacy. We hate spam and we know you do as well. We promise not to send you a bunch of garbage.

(A) Wirksam für die erste Lohnperiode nach dem 1. April 2019 2,0% Für den Fall, dass ein Mitarbeiter medizinisch in der Lage ist, an einer Rehabilitationsmaßnahme oder einem Programm teilzunehmen, das: Ihr Tarifvertrag ist ein rechtsverbindliches Dokument zwischen HEABC und Resident Doctors of BC. Die Bedingungen innerhalb der Vereinbarung geben eine Verpflichtung zwischen allen Parteien an, ein sicheres Arbeitsumfeld für Sie und Ihre Patienten zu schaffen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie die Unterstützung haben, die Sie benötigen, um Ihre Ausbildung abzuschließen und in Ihrem Beruf zu gedeihen. 30.04 Alle Bewohner werden voraussichtlich jährliche Grippeimpfungen haben, sofern sie nicht medizinisch kontraindiziert sind. Die medizinischen Komplikationen der Schwangerschaft im Mutterschaftsurlaub sind durch Krankheitsurlaubsbestimmungen zu decken. Eine Schwangerschaft stellt keinen Kündigungsgrund dar. Ein Als Zeuge vorgeladener Gebietsansässiger wird für die für den Gerichtsdienst erforderliche Zeit beurlaubt. Während dieser Beurlaubungszeit fallen weiterhin alle Vorteile des Abkommens an, die weiterhin regelmäßig bezahlt werden. Der Bewohner übergibt dem Arbeitgeber alle Zeugen- oder Geschworenenhonorare, die aufgrund der Vorladung erhalten wurden, sofern diese den regulären Lohn des Bewohners für die Dauer des Urlaubs nicht übersteigen. Sollte der Bewohner Gebühren erhalten, die über seine reguläre Bezahlung hinausgehen, behält der Bewohner dieses Geld. Der Arbeitgeber richtet eine medizinische Grundeinrichtung ein und unterhält sie, die vierundzwanzig (24) Stunden pro Tag zugänglich ist und einen angemessenen Lese- und Arbeitsplatz bietet, und diese Einrichtung muss eine Auswahl aktueller wichtiger medizinischer Texte und aktueller Zeitschriften enthalten. Sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen, trat der Vertrag am 1.

April 2014 in Kraft und lief am 31. März 2019 aus. b) Eine Gebietsansässige hat Anspruch auf bis zu sechs (6) zusätzliche aufeinanderfolgende Wochen Elternurlaub ohne Bezahlung, wenn ein Arzt bescheinigt, dass er aus Gründen im Zusammenhang mit der Geburt oder dem Schwangerschaftsabbruch nicht in der Lage ist, nach Ablauf ihres Urlaubs nach Artikel 9.01 Buchstabe A oder Artikel 9.01 Buchstabe B an den Arbeitsplatz zurückzukehren. Ansprüche wegen langfristiger Invalidität werden von einer von den Vertragsparteien zu bestellten Schadenszahlstelle geprüft und bezahlt. Für den Fall, dass ein versicherter Arbeitnehmer die Entscheidung der Forderungszahler in Bezug auf einen Anspruch auf Leistungen nach diesem Plan anfechten kann, kann der Arbeitnehmer dafür sorgen, dass sein Anspruch von einem Ausschuss zur Schadensüberprüfung überprüft wird, der sich aus drei Ärzten zusammensetzt – einer, der vom Kläger benannt wurde, einer vom Arbeitgeber und ein Drittel, dem die ersten beiden Ärzte zugestimmt haben. (1) Wird ein Arbeitnehmer, der in diesem Plan eingeschrieben ist, am oder nach dem 1. April 2019 aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit vollständig behindert, so erhält der Arbeitnehmer, nachdem er fünf (5) Monate lang völlig behindert war, eine Leistung in Höhe von 70 % (70 %) der ersten 4.028 USD des Monatsverdienstes vor der Invalidität und 50 % (50 %) über den monatlichen Vorerwerbsverdienst über 4.028 USD bzw. 66-2/3 % des Monatsverdienstes vor einer Behinderung, je mehr.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.