PCI New Inventory

Get updates on new sales inventory
First Name
Email address
We respect your privacy. We hate spam and we know you do as well. We promise not to send you a bunch of garbage.

ANCILLARY COSTS – Kosten, die direkt auf den Erwerb von Vermögenswerten zurückzuführen sind, wie Fracht- und Transportkosten, Kosten für die Standortvorbereitung und professionelle Gebühren, die erforderlich sind, um einen Vermögenswert in den beabsichtigten Betriebszustand zu versetzen. Nebenkosten werden als Teil der Kosten eines Vermögenswerts aktiviert. Für eine Investition beinhalten nebenkosten Anwaltskosten und Provisionen und sind als Teil der Investitionskosten enthalten. Im Gegensatz zu Fixkosten, die insgesamt fix bleiben, sich aber je Einheit ändern, bleiben die variablen Kosten pro Einheit gleich, ändern sich jedoch insgesamt im Verhältnis zum Aktivitätsgrad des Unternehmens. Das Erneute Aufsehen von Tonys T-Shirts (Abbildung) zeigt, wie sich die variablen Tintenkosten verhalten, wenn sich der Aktivitätsgrad ändert. COST ACCOUNTING – Diese Buchführungsmethode, die die Anhäufung und Erfassung aller Kostenelemente vorsieht, die zur Erreichung eines Zwecks angefallen sind, eine Tätigkeit oder einen Vorgang auszuüben oder eine Arbeitseinheit oder eine bestimmte Aufgabe zu vollenden. Die einfache Ermittlung der Gesamtkosten kann den unterschiedlichen Anforderungen der Entscheidungsfindung nicht genügen. Für eine wirksame Kontrolle und Managemententscheidung sind die Daten auf der Grundlage analysierter und klassifizierter Kosten zu erstellen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Kosten anhand von Kostenelementen, d. h.

nach der Art der Ausgaben, analysiert. ZERO-COUPON GENERAL OBLIGATION BONDS – Anleihen, die durch ein bedingungsloses Versprechen des vollen Glaubens, der Kredit- und Steuerkraft des Staates gesichert sind. Sie werden zu einem tiefen Rabatt ohne Coupons verkauft und schätzen zu vollem Wert bei Fälligkeit. ENTITY – Die Basiseinheit, auf die sich die Buchhaltungs- und/oder Finanzberichterstattungstätigkeiten konzentrieren. Direkte Materialien sind in der Regel von hohem Wert und bedürfen einer strengen Kontrolle und Buchführung. “Overhead ist die Aggregation der indirekten Materialkosten, indirekten Löhne und indirekten Ausgaben”. – CIMA, London ECONOMICAL – Direkte finanzielle, arbeitsbezogene Kosten, die zu den geringsten Kosten für den Staat entstehen und für die der Staat verantwortlich ist. NIMMT KENNTNIS VON DEN FINANZAUSTRAGUNGEN – Zusammenfassung der wesentlichen Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden und anderer Angaben, die für eine faire Darstellung des Jahresabschlusses der Regierungseinheit im Einklang mit allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) erforderlich sind, die zusätzlich zu den Abschlüssen selbst enthalten sind und nicht in den Jahresabschlüssen selbst enthalten sind. Die Erläuterungen zum Jahresabschluss sind integraler Bestandteil des Abschlusses.

KONSTRUKTION IN PROGRESS – Ein Hauptbuchkonto, das die Kosten der Bauarbeiten an Kapitalprojekten widerspiegelt, aber am Ende der Buchhaltungsperiode noch nicht abgeschlossen ist. ALLGEMEINE LANGFRISTIGE OBLIGATIONS – Alle langfristigen Schulden des Staates, die nicht als Fondsverpflichtung eingestuft sind, werden als allgemeine langfristige Verpflichtungen bilanziert. Allgemeine langfristige Verpflichtungen sind durch die allgemeine Kredit- und Einnahmensteigerungskapazität des Staates abgesichert und werden nicht durch die Bereitstellung verfügbarer Mittel ab dem Ende des laufenden Geschäftsjahres bezahlt. Der Staat berücksichtigt allgemeine langfristige Verpflichtungen im Tochterkonto für allgemeine langfristige Verpflichtungen und meldet sie in der Spalte “Regierungsaktivitäten” im regierungsweiten Finanzbogen von NET POSITION.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.