PCI New Inventory

Get updates on new sales inventory
First Name
Email address
We respect your privacy. We hate spam and we know you do as well. We promise not to send you a bunch of garbage.

Wenn Sie bei Vertragsunterzeichnung kein vergünstigtes oder kostenloses Telefon erhalten haben, kann die Gebühr für vorzeitige Stornierungen nicht mehr als 50 USD betragen. Die häufigsten Versicherungen, die Expats abschließen, sind die Haftpflichtversicherung, die Hausratsversicherung und vielleicht die Rechtsschutzversicherung (Rechtsschützversicherung) und die Fahrraddiebstahlversicherung. In der Regel wird Ihnen ein Umzug ins Ausland kein außerordentliches Kündigungsrecht einräumen, und als solches müssen Sie Ihre Standardvertragskündigungsklausel ausüben. Bei den meisten Versicherungsverträgen sind dies 3 Kalendermonate, bevor diese verlängert werden. Nach BC-Recht ist der Minderjährige nicht dafür verantwortlich, sein Vertragsende einzuhalten, wenn ein Unternehmen einen Vertrag mit einer Person unter 19 Jahren abschließt. Der Vertrag ist gegen den Minderjährigen nicht durchsetzbar. Die Ausnahmen sind: Wenn Sie gerne zu einer neuen Nummer wechseln, aber möchten, dass der Übergang zu Ihrem neuen Vertrag so nahtlos wie möglich verläuft, müssen Sie einen STAC (Service Termination Authorisation Code) von Three erhalten und ihn Ihrem neuen Anbieter geben. Ihr STAC ist ein 9-stelliger Code, der aus 6 Zahlen und 3 Großbuchstaben besteht. Nach dem Wireless-Code kann der Anbieter, wenn ein befristeter Telefonvertrag ausläuft, ihn automatisch von Monat zu Monat verlängern. Wenn Sie nach dem Testzeitraum kündigen und bei Vertragsunterzeichnung ein kostenloses oder vergünstigtes Telefon erhalten haben, ist die vorzeitige Stornogebühr die Auszahlung der verbleibenden “Gerätesubventionen” zu zahlen.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, einen Vertrag in billwerk zu kündigen. Sie können einen Vertrag kündigen, einen Vertrag außerordentlich kündigen und einen Vertrag für nichtig erlöschen. Gehen Sie dazu im gewünschten Vertrag auf “Kunden > Vertragsdetails” und klicken Sie auf “Aktion durchführen” und dann auf die gewünschte Art der Kündigung: Der Arbeitnehmer kann den Arbeitsvertrag kündigen, wenn der Arbeitgeber seine Pflichten aus dem Arbeitsvertrag oder dem Gesetz so verletzt oder vernachlässigt, dass er wesentliche Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis hat. Der Arbeitgeber kann das Arbeitsverhältnis rechtlich kündigen, wenn sich der Arbeitnehmer beispielsweise am Arbeitsplatz gewalttätig verhält. Nach den Rechtsvorschriften ist der Arbeitgeber berechtigt, das Arbeitsverhältnis für gekündigt zu halten, wenn der Arbeitnehmer mindestens sieben Tage ohne Genehmigung von der Arbeit abwesend war. Ja. Sie können Ihre Nummer jederzeit an einen neuen Dienstleister übertragen. (Sie müssen eventuelle Stornogebühren bezahlen.) Brechen Sie Ihren aktuellen Dienst nicht ab. nur aktive Telefonnummern können an einen neuen Dienstanbieter übertragen werden. Wenden Sie sich an den Dienstanbieter, zu dem Sie zuerst wechseln möchten.

Der neue Dienstanbieter wird sich an Ihren alten Dienstanbieter wenden, um Ihre Telefonnummer zu übertragen. Indem Sie Ein kostenloses oder vergünstigtes Telefon erhalten, hat Ihr Anbieter Ihnen eine sogenannte “Gerätesubvention” gegeben. Sie bauten effektiv Zahlungen für das Telefon in den Vertrag. Wenn Sie vorzeitig kündigen, müssen Sie alle verbleibenden Gerätesubventionen abzahlen. Eine Änderung an einem zugehörigen Dokument kann zu einer Änderung der wichtigsten Vertragsbedingungen führen. In diesem Falle benötigt der Anbieter Ihre informierte und ausdrückliche Zustimmung zu der Änderung. Beispielsweise kann ein Anbieter Änderungen an seiner Fair-Use-Richtlinie vornehmen, die Ihren Diensten effektiv Grenzen setzen, die zusätzliche Gebühren auslösen. In diesem Sinne benötigt der Anbieter Ihre Zustimmung zur Änderung der Fair-Use-Richtlinie.

Wenn Sie ein kostenloses oder ermäßigtes Telefon als Teil der Unterzeichnung Ihres Handy-Vertrags erhalten haben, müssen Sie für das Telefon bezahlen, wenn Sie vorzeitig kündigen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.